Eine makellose Haut

Strahlen mit Mesolift und Mesobotox

Eine makellose Haut steht für Attraktivität, Jugend und Gesundheit. Dafür können Sie selbst viel tun. Eine ausgewogene Ernährung, ausreichende Bewegung und Flüssigkeitszufuhr sowie Zurückhaltung bei Sonnenbädern, Alkohol und Nikotin wirken sich positiv auf das Hautbild aus. Die Zeichen der Zeit kann zwar niemand aufhalten – aber hinauszögern: Wenn sich erste Fältchen zeigen und die Haut müde und schlaff wirkt, ermöglichen Mesolift und Mesobotox Ihnen eine Frischekur, die Ihre Haut ganz natürlich, schonend und entspannt wieder zum Strahlen bringt.

Mit zunehmendem Alter nehmen die Durchblutung und die Regenerationsfähigkeit der Haut langsam ab, Stoffwechselprozesse verlangsamen sich und die Haut verliert Feuchtigkeit. Je nach Veranlagung und individuellem Lebensstil zeigen sich früher oder später Fältchen und Flecken. Betroffen sind vor allem Gesicht, Hals, Dekolleté und Handrücken. Auch das Gewebe erschlafft und die Gesichtskonturen verlieren ihre Straffheit.

Die Auswahl an Mitteln und Methoden, die die Schönheit der Haut erhalten sollen, ist heutzutage riesig. Während aber Cremes oft nur eine geringe Wirkung zeigen, bergen operative Eingriffe und die intramuskulären lnjektionen von Botulinumtoxin einige Risiken und können über das gewünschte Ziel hinaus schießen: mit einem „Maskengesicht” ohne Mimik, das unnatürlich wirkt.

Die Mesotherapie geht einen Mittelweg, indem sie durch verschiedene Vitalstoffe und Hyaluron hauteigene Reparaturmechanismen anregt. Müde Haut und feine Fältchen lassen sich mit dem Mesolift schonend und anhaltend revitalisieren und glätten. Dazu wird ein individuell zusammengestellter Wirkstoffcocktail aus Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren, Durchblutungsmitteln und natürlicher unvernetzter Hyaluronsäure mit einer feinen Nadel oberflächlich entlang der Hautfalten und in die Oberfläche von Gesicht, Hals, Dekolleté oder Handrücken eingearbeitet. Die Wirkstoffe und die sanfte Nadelung regen die Hautregeneration und -straffung an, versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und fördern die Neubildung von Kollagen und elastischen Fasern. Feine Strukturfalten werden geglättet, das Hautvolumen praller und Hautschäden repariert. Durch den Einsatz von Füllsubstanzen, wie quer-vernetztem Hyaluron, lassen sich auch tiefere Falten und Volumenmangel im Gesicht korrigieren. Nach drei bis fünf Behandlungen in 14-tägigen Abständen sieht die Haut deutlich straffer und frischer aus. Eine Sitzung dauert etwa 20 Minuten und sollte zur Erhaltung des Effekts alle vier bis sechs Monate wiederholt werden.

Bei tiefen Mimikfalten, Krähenfüßen der Augen und hängenden Mund winkeln setzt die Mesotherapie auch auf den Wirkstoff Botox. lm Gegensatz zu klassischer Anwendung wird beim Mesobotox aber eine Mischung aus nur niedrig dosiertem Botox und weiteren Wirkstoffen verwendet. Die Injektion erfolgt je nach Bedarf in die Haut oder an den überaktiven Muskel. Damit lassen sich selbst hartnäckige Falten sanft und mit geringstem Nebenwirkungsrisiko effektiv und monatelang anhaltend glätten. Die Behandlung wird ein- bis zweimal durchgeführt und ca. halbjährlich wiederholt. Bei Bedarf kann sie mit einem Mesolift kombiniert werden.

Begriffe kurz erklärt

Parenteral – Das Wort heißt wörtlich „am Darm vorbei” und bezeichnet die Art und Weise wie Stoffe in den Körper gelangen. Injektionen, wie sie in der Mesotherapie angewendet werden, aber auch lnhalationen umgehen den Darm und sind daher parenteral. Von enteraler Zufuhr, also „über den Darm“, spricht man dagegen bei Tabletten (oral) oder Zäpfchen (rektal).

lntrakutan – Von einer intrakutanen lnjektion spricht man, wenn die Wirkstoffe direkt in die Lederhaut injiziert werden. Es gibt eine Vielzahl von lnjektionsarten, z. B. in den Muskel (intramuskulär), in Venen (intravenös) oder in das Unterhautfettgewebe (subkutan). In der Mesotherapie wird häufig intrakutan, seltener auch subkutan, injiziert.

Epidermal – Sehr oberflächliche Mikroinjektionen, die auf die Basalmembran in weniger als 1 mm Hauttiefe zielen. Hier wird die Hornhaut-Barriere überwunden und die Wirkstoffe gelangen direkt an die entscheidende Regenerationsschicht der Haut (Neubildung von Hautzellen, Regulation der Farbpigment bildenden Zellen).

Erfahren Sie alles, was Sie über die Behandlung durch Strahlen mit Mesolift und Mesobotox wissen müssen. Kommen Sie auf uns zu und wir werden Sie im Vorfeld Ihrer Entscheidungen gerne umfassend aufklären.

Wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen?
Möchten Sie einen Termin vereinbaren?
Rufen Sie uns einfach an: +49 (0) 157 377 409 93